Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Dein Vertragspartner:

ASPHALTGOLD
Daniel Benz
Friedensplatz 4
64283 Darmstadt
Tel: 06151 – 1019180
Fax: 06151 – 1019181
E-Mail: info@asphaltgold.de
UST-IdNr.: DE259318684
Einzelunternehmer: Daniel Benz

1. Geltungsbereich

1.1. Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgen ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1.2. Den nachfolgenden Geschäftsbedingungen etwaig entgegenstehende oder abweichende Bestimmungen des Bestellers finden keine Anwendung.

1.3. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

2. Einsicht in den Vertrags- und AGB-Text

2.1. Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten per E-Mail zu. Bestellungen kannst du in deinem Kundenkonto einsehen, wenn du dir ein solches angelegt hast. Solltest du kein Kundenkonto angelegt haben, sind die Vertragsdaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr im Internet zugänglich.

2.2. Du kannst diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit unter http://asphaltgold.de/agb einsehen, ausdrucken und abspeichern. Das Abspeichern und Ausdrucken erfolgt über die Funktionalität Deines Internetbrowsers (z.B. Datei > Speichern unter oder z.B. Ablage > Sichern unter).

2.3. Alternativ kannst Du auch die automatische Bestellbestätigung und/oder den Lieferschein (siehe 3.2.) abwarten. Dort sind die ASPHALTGOLD – AGB nochmals vollständig aufgeführt und somit einfacher speicherbar.

3. Vertragsschluss / Liefervorbehalt

3.1. Die Darstellung der Produkte im Webshop ASPHALTGOLD.de, sowie die Bestellbestätigung stellen kein rechtlich bindendes Angebot, einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen!" gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Die Bestätigung der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail- Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

3.2. ASPHALTGOLD liefert solange der Vorrat reicht. Die Online-Datenbank wird ständig aktualisiert, um die Verfügbarkeit der im Shop angebotenen Produkte zu gewährleisten. ASPHALTGOLD behält sich den Rücktritt von einem Kaufvertrag grundsätzlich vor (vgl. §§ 346 ff. BGB).
Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn ASPHALTGOLD trotz ordnungsgemäßem kongruenten Deckungsgeschäft selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wurde und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat, Du hierüber unverzüglich informiert wurdest und durch ASPHALTGOLD kein Beschaffungsrisiko übernommen wurde. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird Dir deine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstattet.

3.3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

4. Zahlung / Preise

4.1. Die verfügbaren Zahlungsarten werden auf der separaten Seite "Zahlung und Versand" angezeigt. ASPHALTGOLD behält sich hierbei das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist leider nicht möglich. Eine Haftung bei etwaigem Verlust ist daher ausgeschlossen.

4.2. Kommt es Deinerseits zu eventuellen Rückbuchungen oder sonstigen Zahlungs- Rückgängigmachungen und geschieht dies ohne Berechtigung, so musst Du die dafür entstehenden Kosten selbst tragen.

4.3. Alle im Online-Shop www.asphaltgold.de enthaltenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Porto- und Verpackungskosten kommen gemäß unserer Preisliste hinzu. Diese kannst Du auf der Seite "Zahlung und Versand" einsehen. Etwaig anfallende Zollgebühren, die bei Lieferungen in Staaten außerhalb der EU entstehen, müssen in solchen Fällen von Dir getragen werden.

5. Kauf per Lastschrift; SEPA-Lastschriftmandat; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

5.1. Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email zusammen mit einer Vorlage für ein schriftliches Mandat mitgeteilt. Sie werden zusätzlich dieses schriftliche Mandat unterschreiben und an Billpay senden.

Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.

Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

5.2. Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn dem Kunden für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

6. Versand

Die Versandkosten werden stets aktuell auf der separaten Seite "Versandkosten" angezeigt. Sollte eine Versendung in mehreren Lieferungen erfolgen, berechnen wir Dir die Versandkostenbeteiligung natürlich nur einmal.

7. Transportschäden

Das Transportrisiko übernimmt ASPHALTGOLD. Für den Fall, dass bestellte Waren bei Dir durch den Transport beschädigt ankommen, setze Dich bitte mit uns in Verbindung. Dies kannst Du entweder via E-Mail unter: info@asphaltgold.de oder alternativ über Telefon unter: 06151-1019180, sowie über Fax unter: 06151-1019181, aber auch vor Ort am Friedensplatz 4 in 64283 Darmstadt zu unseren Öffnungszeiten vornehmen.

8. Gewährleistung / Mängelanzeige

8.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

8.2. Bitte teile ASPHALTGOLD offensichtliche Mängel der Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Wochen nach Warenlieferung über die weiter oben angegebenen Kontaktwege mit.

8.3. ASPHALTGOLD ist um Kundenzufriedenheit bemüht und wird Dein Anliegen daher bei einer Mängelanzeige schnellstmöglich prüfen und sich umgehend mit Dir in Verbindung setzen. Solltest Du ASPHALTGOLD via E-Mail kontaktiert haben und nach 5 Werktagen keine Reaktion erhalten haben, so teile uns Dein Anliegen bitte erneut mit. In seltenen Fällen kann eine E-Mail im Spamfilter (bei uns oder bei Dir) "hängen" geblieben sein oder es kann dazu kommen, dass eine E-Mail durch sonstige Art und Weise nicht bei ASPHALTGOLD angekommen ist.

9. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht in der EU ein Widerrufsrecht gemäß den jeweils anwendbaren Vorschriften zu. Im folgenden sind Regelungen des deutschen Rechts dargestellt:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Du kannst Deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Dir die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

ASPHALTGOLD
Daniel Benz
Friedensplatz 4
64283 Darmstadt
E-Mail: info@asphaltgold.de
Telefax: 06151 – 1019181

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kannst Du uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, musst Du uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen musst Du Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Du hast die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast. Andernfalls ist die Rücksendung für Dich kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Dir abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Dich mit der Absendung Deiner Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

9.2. Vereinbarung zur Kostenübernahme: Machst Du von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch, hast Du die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Du bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast. Anderenfalls ist die Rücksendung für Dich kostenfrei.

9.3. Sollte die Vertragserklärung gemäß 8.1. widerrufen werden, so dass Du die Ware wieder an ASPHALTGOLD zurückschickst, dann achte bitte darauf, dass du Schuhe in der gleichen Verpackungsweise zurücksendest, in welcher Du sie empfangen hast. Box in Box - sprich Schuhkarton in Kartonage verpackt. Diese Bitte stellt jedoch keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts dar. Ist die Rücksendung für Dich kostenfrei (siehe. 8.1.), liegt der Sendung ein Retoureschein für die kostenfreie Rücksendung bei. Auch diese Bitte stellt jedoch keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts dar.

10. Eigentumsvorbehalt

10.1. Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

10.2. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

10.3. Befindet sich der Kunde uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

11. Haftung

11.1. ASPHALTGOLD haftet lediglich für Schäden die kausal auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beruhen.

11.2. ASPHALTGOLD kann keine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops www.asphaltgold.de. gewährleisten. Daher übernimmt ASPHALTGOLD auch keine Haftung für eventuelle Schäden, die mit der Verfügbarkeit von www.asphaltgold.de, sowie mit technischen oder elektronischen Fehlern des Online-Angebots zusammenhängen.

12. Nutzungsrechte

12.1. Die Seite des Online-Shops www.asphaltgold.de, sowie die darunter aufgeführten Sub-Seiten und darin aufgeführten Logos genießen urheberrechtlichen Schutz. Die darin enthaltenen Bilder werden aller Voraussicht nach gemäß § 2 Abs. 5 UrhG (Urheberrechtsgesetz) als Lichtbildwerke, bzw. Werke die ähnlich wie Lichtbilder hergestellt wurden, zumindest aber gemäß § 72 UrhG als Lichtbilder, bzw. Erzeugnisse die ähnlich wie Lichtbilder hergestellt werden geschützt. ASPHALTGOLD hält dafür die exklusiven Nutzungsrechte.

12.2. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Verbreitungen die auf den geschützten Immaterialgütern beruhen sind nur mit schriftlicher Genehmigung von ASPHALTGOLD gestattet.

13. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit ASPHALTGOLD gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.